Frühjahr – 2013

 

Theater der Gemeinschaftsschule Probstei

 

In diesem Jahr wagten sich die Schauspieler und Schauspielerinnen um Frau Katharina Klein an ein neues Genre – mit dem Stück „Mord an Bord“ von Agatha Christie ging es diesmal um einen Krimi.

 

Die schöne, reiche Kay war unsterblich in ihren Gärtner Simon verliebt und beide heirateten nach kurzer Zeit. Ihre Hochzeitsreise jedoch entwickelte sich als schweres Unterfangen, denn Simons Ex-Freundin Jacky kreuzte immer wieder die Wege des jungen Glücks und machte vor allem Kay zunehmend nervös.

 

Das frisch vermählte Ehepaar versuchte die Ex-Freundin loszuwerden. Deshalb begeben sich die beiden, für eine Nilfahrt auf einen Raddampfer, wo sie sich sicher gefühlt hatten. Doch kurz vor dem Ablegen des Schiffes war Jacky plötzlich auf der „Lotus“ aufgetaucht. Trotz dieser Tatsache verbrachten die Passagiere des Raddampfers einen schönen Abend - bis zu dem Zeitpunkt, an dem Schüsse zu hören waren…

Der Domherr Pennefather und Dr. Agropulus, welche ebenfalls Passagiere der Lotus waren, ermittelten akribisch in diesem Fall und kamen dem Täter gefährlich nahe…